Strände in Bari und Umgebung

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

 


Strand Polignano a Mare

Ausgezeichnet im 2008 und 2009 mit der Blauen Flagge von der Foundation for Environmental Education in den Parametern der Qualität, Sauberkeit und gebotenen Dienstleistungen, ist der Strand von Polignano a Mare zweifellos einer der Beliebtesten an der Küste. Der Strand wechselt sich ab mit golfarbenem Sand und felsigen Abschnitten "a falesia".

Empfohlene Hotels: CalaPonte Hotel (Polignano a Mare)

Polignano a mare Polignano a mare Polignano a mare
Photo Credits: amorenogomez, allibito, giovy


Giovinazzo

Flacher Meeresgrund mit einigen Felsen im Meer verstreut und mit klarem und feinem Sand. Dies sind die Kennzeichen des Strandes Giovinazzo. Eine Stadt an der Adria-Küste, nur etwa 18 km von Bari entfernt sowie ein touristischer Anziehungspunkt an der apulischen Küste, dank auch dem charakteristischen, historischem Stadtzentrum.

Empfohlenes Hotel: Resort Bufi Private Beach (Molfetta)

Giovinazzo Giovinazzo Giovinazzo
Photo Credits: aleks_kuntz


Lido San Francesco alla Rena, Bari

Der ideale Strand für alle, die Bari besuchen und kurz schwimmen gehen wollen, oder für Familien, die Komfort und Serviceleistungen suchen. Ein langer Sandstrand mit vielen Lokalen und Strandanlagen.


Spiaggia di San Vito, Polignano a Mare

Ein von den Ansässigen vielbesuchter Strand, der von historischen Bauten und dem Hafen mit seinen bunten Booten umrahmt wird. Feiner Kiesstrand mit natürlichen Becken und Felsen. Die ideale Größe, um Kinder zu beaufsichtigen.


Torre Incina, Polignano a Mare

Kies- und Felsstrand, der auch von Tauchern und Fischern der Gegend aufgesucht wird, die hier an Land gehen. Das Meer ist hier tief und die hohen Felsen wechseln mit vom Wasser gegrabenen Höhlen ab. Der ideale Ort für alle, die gerne tauchen und springen.


Lido von Monopoli (Monopoli)

Monopoli, hat den Übername der Stadt mit den hundert Gassen, aufgrund seiner Aufteilung in verschiedenen Lokalitäten, die jeweils einen Namen einer gleichnamigen Masseria oder einer Kirche erweckt. Der Lido von Monopoli ist einer der bekanntesten und besuchtesten der  an der apulischen Küste.

Empfohlene Hotels: Il Melograno (Monopoli), Don Ferrante Dimore di Charme (Monopoli), Nina Trulli Resort (Monopoli)

Lido di Monopoli Lido di Monopoli Lido di Monopoli
Photo Credits: trovaspiagge.itN00


Marzà, Monopoli

Kleiner Strand mit Sonnenschirmen, Sonnenliegen und einem Strandkiosk. Zugang zum Meer haben Sie von einem kleinen Sandstrand mit seitlichen hohen Felsen. 


Lido di Santo Stefano, Monopoli

Kristallklares Wasser, Sand und eine Burg zu Ihrer Linken, die über dem Meer aufragt. Der Strand verfügt über Toiletten und Service.


Strände im Parco del Gargano

In diesem Gebiet zählen die Baia di Manacore in Peschici und die Baia delle Zagare in Vieste-Mattinata zu den schönsten Stränden. In Vieste finden Sie außerdem den Strand Vignanotica, ein kleiner Landzipfel mit Sand und Kies, einem hohen weißen Riff vorgelagert. Man gelangt auf einem rund 3 Kilometer langen Weg dorthin.

Lido von Monopoli (Monopoli)

Monopoli, hat den Übername der Stadt mit den hundert Gassen, aufgrund seiner Aufteilung in verschiedenen Lokalitäten, die jeweils einen Namen einer gleichnamigen Masseria oder einer Kirche erweckt. Der Lido von Monopoli ist einer der bekanntesten und besuchtesten der  an der apulischen Küste.

Empfohlene Hotels: Il Melograno (Monopoli), Don Ferrante Dimore di Charme (Monopoli), Nina Trulli Resort (Monopoli)

Lido di Monopoli Lido di Monopoli Lido di Monopoli
Photo Credits: trovaspiagge.itN00
 
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >
Zurück nach oben