Foggia Sehenswürdigkeiten

Plannen Sie einen Urlaub? Kontaktieren Sie uns >

 

Tremiti-Inseln
Die Tremiti-Inseln ist die kleinste Gemeinde Apuliens, jedoch auch ein wichtigstes, touristisches Zentrum. Der Archipel, in der Blauen Flagge für die Wasserqualität ausgezeichnet, bietet eine eindrucksvolle Landschaft über Kalksteinfelsigen Küsten, Klippen und Meeresgrotten.

Inseln Tremiti Inseln Tremiti Inseln Tremiti
Photo Credits: tom


Schloss von Monte Sant'Angelo
Das Schloss von Monte Sant'Angelo zeichnet Geschichte von zehn Jahrhunderten, zeigt die Präsenz von zahlreichen Völker, Herrscher und verschiedener Baustile. Liegend im Nordwesten des Landes, zeit das Schloss überwiegend den Einfluss der Aragoneser. Absolut sehenswert ist der viereckige Turm, der Turm der Giganten und die Schatzkammer.

Schloss von Monte Sant'Angeloi Schloss von Monte Sant'Angelo Schloss von Monte Sant'Angelo
Photo Credits: eg65baldwolf


Kap des Garganos
Das Kap des Garganos, Sitz des gleichnamigen Nationalparks, ist aus biologischer Sicht eine eigenständige Insel, getrennt von der Halbinsel, die Vielfalt der Landschaft und das ökologische Reichtum charakterisiert diesen Kap. Beschrieben als "Gebirgsausläufer Italiens", ist aus karstigem Ursprung und Ort der Mythen und Legenden. Zu besichtigen ist der schöne umbrische Wald und das malerische Dorf von Peschici.

Kap des Garganos Kap des Garganos Kas des Garganos
Photo Credits: lostbobN04rollooo


Schloss von Manfredonia
Heute beherbergt das Schloss das Nationale Archäologische Museum von Manfredonia und ist durch starke geometrische Regelmäßigkeit gekennzeichnet, die seine schwäbische Herkunft verrät. Dennoch, wie viele andere Burgen in Apulien, sind auch hier Spuren ersichtlich von verschiedenen Herrscher, welche Restaurierungen, Umbauten und Renovierungen vorgenommen haben. Zwischen dem 7. und 8. Jahrhundert wurde die Burg einem Gefängnis umgerüstet.

Schloss von Manfredonia Schloss von Manfredonia Schloss von Manfredonia
Photo Credits: N03

Plannen Sie einen Urlaub? Kontaktieren Sie uns >